Atemcoaching Südtirol

Ein natürlicher Atem für deine Gesundheit, Performance und Wohlbefinden

Der Mensch kann wochenlang ohne Essen überleben, Tage ohne Trinken, aber nur wenige Minuten ohne Luft zu holen. Die Bedeutung von Atmung für den Körper ist im wahrsten Sinne des Wortes überlebenswichtig. Jedoch die wenigsten Menschen geben dem Atem Aufmerksamkeit, er ist aber mehr als Automatismus. Hast du deinen Atem schon mal beobachtet?

Der Atem beeinflusst sehr viele Prozesse in unserem Körper und kann deshalb viel für das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit bewirken. Aber mit falschen Atemmustern auch viel Negatives im Körper auslösen. Mit jedem Atemzug hängt die Sauerstoffversorgung unserer Zellen zusammen, er ist mitunter für unseren pH-Wert verantwortlich, wir können damit unser Nervensystem, ja sogar unser Körpergewicht mit beeinflussen. Das nur einige wenige Aspekte.

„Der Atem ist ein Einfaches und zugleich komplexes, vielfach missverstandenes Phänomen. Er hat die Kraft, uns zu heilen, denn eine gute Atmung verbessert die Durchblutung, erhöht die Sauerstoffzufuhr zu den Geweben, weitet die Atemwege und beeinflusst die autonomen Funktionen des Körpers.“

Mit einer richtigen, natürlichen Atmung deinen Körper optimal mit Sauerstoff versorgen

Durch ein Atemcoaching verbesserst du innerhalb kürzester Zeit deine Leistungsfähigkeit, Schlafqualität und Resilienz. Dein allgemeiner Gesundheitszustand und dein Wohlbefinden werden sich deutlich und nachhaltig verbessern.

Wir setzen bei unserem Coaching und Workshops auf verschiedene Atemtechniken. Einige vielleicht kennst du schon aus deiner Yoga- oder Pilates-Stunde. Alles super Techniken, aber uns ist es wichtig die idealen Übungen für dich zu finden und vor allem dir zu vermitteln und üben welche Atmung für unseren Alltag wichtig ist. Denn viele Atemtechniken sind für eine spezielle Übung super, für den Alltag oder unseren Schlaf absolut nicht ideal.

Die modernen Menschen entwickelten die miserabelste Atmung der Geschichte. Keiner atmet schlechter im Königreich der Tiere.

Unser Leben wird immer hektischer, unsere Lebensweise hat ein rapides und enormes Tempo angenommen und das spiegelt sich leider auch in unserer Atmung wider. Dazu kommen dann noch zu wenig Bewegung, unpassende Ernährungsweisen und viel Stress. Wer zahlt dabei ihren Tribut? Unsere Gesundheit.

Aber wie funktioniert richtig Atmen überhaupt? Wir haben es wahrscheinlich nie gelernt? Oder doch? Ja unser Körper hat uns das Instrument Atmung mit in die Wiege gelegt, aber mit der Zeit haben wir es durch die genannten Faktoren wieder verlernt. Das gute daran? Wir können es wieder bewusst lernen und die damit verbundenen Benefits daraus ziehen.

Dieses Phänomen ist das Ergebnis einer falschen Atmung. Bereits Dr. Konstantin Buteyko hat vor vielen Jahren diese Veränderung bemerkt und lange daran geforscht. Ein solches Überatmen kann viele negative folgen haben, meist wird dabei aber selten an die Atmung gedacht. Dr. Buteyko hat eine Liste von über 170 Krankheitsbilder veröffentlicht, welche laut ihm alle stark mit der Atmung zusammenhängen.

Folgen einer falschen Atmung, einer sogenannten Überatmung können vielfältig sein, und beeinflusst:

  • …unseren Schlaf (Einschlaf- und Durchschlafprobleme, Schnarchen, Schlafapnoe, nächtlicher Harndrang, …)
  • …unsere Leistungsfähigkeit (Müdigkeit, chronische Erschöpfung, …)
  • …unsere Psyche (Unruhe, Depressionen, Panikattacken, Anspannung, …)
  • …unser Nervensystem (Schwindel, Migräne, Kopfschmerzen, …)
  • …unser Herz-Kreislauf-System (Herzklopfen, erhöhter Blutdruck, …)
  • …unser Atmungssystem (Asthma, Kurzatmigkeit, häufig trockene und verstopfte Nase, …)
  • …unseren Muskelapparat (Verspannungen, Steifheit, Krämpfe, …)
  • …unser Immunsystem (Erkältungen, Heuschnupfen, …)
  • …unser Verdauungssystem (Blähungen, Durchfall, schlechte Verdauung, …)

Dies ist nur ein kurzer Auszug aus den Beschwerden, welche mit einer falschen Atmung in Verbindung gebracht werden, aber bei welchen man mit gezielten Atemübungen und einer Rückkehr zu einer natürlichen Atmung schnelle und gute Verbesserungen wahrnehmen kann.

Die nachfolgende Liste gibt einen Überblick über mögliche Anzeichen für eine Überatmung. Wie viele davon kommen dir bekannt vor?

  • regelmäßiges Seufzen
  • Schnarchen
  • geräuschvolles Atmen in ruhigen Momenten
  • Bewegung des Brustkorbs beim Atmen
  • häufiges und tiefes Gähnen
  • Atem anhalten (Apnoe)
  • anstrengendes Atmen

Alles dies sind atembedingte Indikatoren und werden oft über viele Jahre hinweg durch falsche Atmung kultiviert und können zu ein Gesundheitsrisiko beitragen.

Von einem Coaching und damit verbundenen richten Atem können aber nicht nur Menschen mit akuten Symptomen profitieren, auch Sportler, Speaker, Manager, ja auch Yogalehrer oder Sänger können davon profitieren und ihre Gesundheit präventiv performen und unterstützen.

Im ersten Schritt wird das persönliche Atemverhalten analysiert und zu einem natürlichen Atem trainiert. Dies erfolgt nach der „Buteyko-Methode“. Um den Atem dann weiter zu optimieren, kommen weitere Atemtechniken aus verschiedenen Wissenschaften und Bereichen gezielt zum Einsatz. So aus dem Yoga, Anpoetauchen, Breathwork, uvm.. nach der Methode von Restorative Breathing ®. Wichtig ist uns dabei das nötige Hintergrundwissen zu vermitteln damit die einzelnen Techniken verstanden und in den richtigen Situationen eingesetzt werden können.

Gerade in stressigen Situationen verändert sich unser Atem sofort. Über den Atem können wir unsere mentale Situation sofort erkennen. Wenn du deinen Atem bewusst steuern kannst, kannst du dir auch eine gute Resilienz gegen Stress aufbauen.

Zudem ist es vor allem bei chronischem Stress sehr wichtig eine natürliche Atmung anzustreben, ansonsten können sich mit der Zeit viele körperliche Symptome und Auswirkungen einschleichen.

Unsere Coaching-Angebote

Einzel- und Gruppencoaching
Wir bieten individuelles Einzel-Coaching oder Kleingruppen-Coaching an
Workshops / Seminare
Für Gruppen, Bildungseinrichtungen oder Unternehmen bieten wir Tages-Workshops oder Impulsvorträge an.
Voriger
Nächster

Wir bieten Beratungen und Coachings in Präsenz oder Live-Online (Zoom) an.
Aus Erfahrung haben wir gesehen dass Atemcoachings auch online sehr gut funktionieren und gute Erfolge erzielen.

Termine